Willkommen

Willkommen 13-17-2

Das Gute tun

Tu das Gute - aber frag nicht: Was bringt das?
Wenn du mit dieser Frage nur meinst, was es dir bringt,
und du dich nicht fragst:
Was bringt es dem andern?
Tu das Gute - aber frag nicht,
ob der Mensch, dem du hilfst,
wohl auch wert ist, dass du ihm hilfst,
denn sonst entwertest du das Gute, das du tust.
Tu das Gute - aber sag nicht:
Wie schade, dass es niemand bemerkt hat!
Ist Gott für dich niemand?
Tu das Gute - aber tu es nicht, um gelobt zu werden.
Und wenn man dich lobt, dann sieh zu,
dass in deinem Herzen nicht das Unkraut des Stolzes aufgeht.
Tu das Gute - aber warte nicht auf Dank.
Und wenn man dir dankt,
dann sei dankbar, dass man dir Dank schenkt.
Tu das Gute - aber warte nicht auf Lohn.
Denn wie willst du sonst merken,
wie sehr du schon dadurch belohnt bist,
dass du Gutes tun durftest?

Josef Dirnbeck